Übersicht

Meine Diagnoseverfahren:

 

  • Gesprächsanamnese –  in einem ausführlichen Erstgesprächwir sprechen über Ihr derzeitiges Befinden (körperlich und geistig), besonderen Belastungen und Lebensumständen, Ernährungsgewohnheiten und zu Ihren Vorerkrankungen (und der Ihrer Familie), etc.
  • Körperliche Untersuchung – vertiefende Untersuchung zu den aktuellen Beschwerden
  • Mikrobiologische und mykologische Diagnose – u.a. Stuhluntersuchung auf Darmpilz und Parasiten, Kontrolle der Darmflora, Entzündungswerte, etc.
  • Blutuntersuchungen – diese geben Aufschluss über wichtige Gesundheitsparameter und den Status Ihrer Vitamin- und Mineralstoffversogrung.
  • Iridologie (Irisdiagnose oder Augendiagnose) –  liefert  wertvolle Hinweise über die Konstitution eines Menschen und darüber warum er bestimmte Erkrankungen/Symptome hat. Sie unterstützt sie eine Diagnose und macht eine individuelle und sinnvolle Therapie- bzw. Präventionsstrategie möglich.