Therapie bedeutet nicht, „dass es schnell besser wird“. Es wird vielmehr ein Raum geschaffen, in dem der Mensch dabei begleitet wird individuell in seinem Tempo und mit seinen speziellen Anliegen zu einer nachhaltigen Selbstregulation zu finden.

Wenn Menschen längere Zeit unter Beschwerden oder Stress leiden, die sich auch nach einigen Therapien, Medikamenten und Behandlungen nicht ändern, wird der Wunsch nach schneller Besserung zunehmend dringender. Das ist verständlich und nachvollziehbar.

Doch mit zu viel Eifer und Erwartungsdruck kann unser Körper in solchen Phasen schlecht umgehen, da die damit verbundene innere Anspannung die notwendige Entspannung verhindert. Regeneration, Reparatur und Resilienz geschehen in einem Zustand von Ruhe. Dies gilt es bestmöglich zu unterstützen. Wir Menschen brauchen Inseln der Entspannung und Freude, um wieder gesund und ausgeglichen zu werden.

Um heraus zu finden welche Inseln für Sie passend sind, stöbern Sie gern auf meinen Seiten oder melden sich direkt bei mir. Ich bin für Sie da – Sie finden mich hier.